News Wasserspringen

Tina Punzel auch bei der EM in Kiew mit Edelmetall

Nach ihrem erfolgreichen Abschneiden mit Bronze bei der WM in Gwangju konnte sich Tina Punzel

zum Saisonende bei den Europameisterschaften in Kiew erneut sehr gut in Szene setzen.

Weiterlesen ...

Weltmeisterschaften in Gwangju

Bronze für Tina Punzel

 

Zum Abschluss der Wassersprungwettbewerbe gab es für den DSV die ersehnte erste WM- Medaille. Im spannenden Mixed Synchron 3m- Wettbewerb mit wechselnden Positionen auf den Medaillenplätzen errang Tina Punzel (Dresden) mit ihrem Partner Lou Massenberg (Berlin) einen ausgezeichneten 3. Rang. Damit bewiesen sie, dass sie sich mit der absoluten Weltspitze auf Augenhöhe befinden und für die Olympischen Spiele 2020 gut vorbereitet sind.

Zuvor konnte Tina Punzel im Einzelwettbewerb durch ihre Platzierungen – 5. Platz Vorkampf, 10. Platz im Finale – einen der beiden Quotenplätze des DSV für die OS 2020 in Tokio sichern.

 

Ein Interview und eine Zusammenfassung des Wettkampfes sind in der ZDF- Mediathek zusehen.

 

Einen herzlichen Glückwunsch an Tina Punzel und ihrem Trainer.

 

ÖA des SSV e.V.

Weiterlesen ...

Sächsische Nachwuchs- Wasserspringer erfolgreich unterwegs in Rijeka / Kroatien

...zu den 8.th Open Croation Cadet & Junior Championships

In der letzten Schulwoche war eine SSV Auswahl unserer Nachwuchs-Wasserspringer gemeinsam mit Springern des SC DHfK Leipzig und des Dresdner Sportclub 1898 e.V. nach Rijeka zu den 8th OPEN Croatian Cadet & Junior Championship gereist. Dort sollten sich die Sportler im qualitativ und quantitativ gut besetzten internationalen Starterfeld behaupten. Dies gelang ihnen sehr gut, obwohl es für viele am Ende einer langen Saison der ersten Freiluft-Wettkampf war, auf dessen Eigenheiten wie Wind, wechselnde Lichtverhältnisse oder unterschiedlichste Temperaturen man sich erst einmal einstellen muss.

Weiterlesen ...

Ergebnisse JEM Wasserspringen 2019 in Kazan (Rus)

Beim erfolgreichen Abschneiden der Wasserspringer bei den Jugendeuropameisterschaften 2019 in Kazan (Rus) waren unter den 15 Sportlerinnen und Sportlern auch 3 aus Sachsen beteiligt.

Finalplatzierungen und Medaillen konnten Johanna Krauß (SC DHfK Leipzig), Vincent Wiegand (SC DHfK Leipzig) und Karl Schöne (DSC 1898 e.V.) wie folgt erreichen.

Weiterlesen ...

Starker Sachsenauftritt beim 68. Süddeutschen-Jugendländervergleich im Kunstspringen

Dieser Länderkampf wurde auf Grund des engen Wettkampf-Terminplanes der Wasserspringer im Rahmen der 43. Süddeutschen Hallenmeisterschaften am 30./31.3.19 in Mainz ausgetragen.

Mit allen zu gewinnenden Pokalen in den Altersklassen der D/C/B / A Jugend sowie dem Gesamtpokal kehrte das Sachsenteam mehr als erfolgreich aus Mainz zurück.

Weiterlesen ...