Offene Sächsische Freiwassermeisterschaften mit Masterswertung / 6. Pöhl-CUP

Nach 2 Jahren coronabedingter Pause, finden am 03. September 2022 an der Talsperre Pöhl bei Plauen die 6. Internationalen Offenen Sächsischen Meisterschaften mit Masterswertung statt. In diesem Rahmen wird auch der 6. Pöhl-Cup, ein Breitensportwettkampf für Jedermann, ausgetragen.

Alle Schwimmer, die im Besitz einer gültigen Wettkampflizenz sind, können um den Titel des Sächsischen Landesmeisters im Freiwasserschwimmen antreten. Für alle nicht-registrierten Freizeit-, Breitensport- und Hobby-Schwimmer besteht die Möglichkeit sich über 500 m, 1000 m, 2500 m oder 5000 m beim Jedermannschwimmen um den Pöhl-Cup zu messen. Wichtig zu beachten sind hierbei die vorgegebenen Zeitlimits für die einzelnen Strecken. Zusätzlich gibt es für die Nachwuchssportler der Jahrgänge 2011-2013 ein Kinderschwimmen über 200 m.

Der erste Start ist um 11:10 Uhr über die 1000 m (Jg. 2010 u. ä.). Gegen 12:00 Uhr starten die 5000 m (Jg. 2008 u. ä.). Die Kinderstrecke über 200 m für die Jahrgänge 2011-2013 startet leicht zeitversetzt nach den 5000 m um 12:10 Uhr. Weiter geht es gegen 14:10 Uhr mit den 2500 m (Jg. 2010 u. ä.) und den Abschluss bilden gegen 15:40 Uhr die 500 m für die Jahrgänge 2010 und älter.

Der Start- und Zielbereich wird auf Höhe des Restaurants Panorama liegen. Dort befinden sich auch die Toiletten und Möglichkeiten zum Umziehen sowie zur Verpflegung.

Die Wettkampfkleidung muss den Regeln des DSV entsprechen. Neoprenanzüge sind nicht zugelassen. Es darf nur ein Schwimmanzug getragen werden.

Mit der Meldung ist anzugeben, ob der Teilnehmer für die Internationalen Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften oder das Jedermannschwimmen – 6. Pöhl-Cup im Freiwasserschwimmen startet. Ein Wechsel während der Veranstaltung ist nicht möglich.

Die Meldungen für die Internationalen Offenen Sächsischen Landesmeisterschaften sind

in elektronischer Form gemäß dem aktuellen DSV-Standard inkl. Meldeliste und Meldebogen abzugeben. In der Meldung sind die Vereins- und Schwimmer-ID’s sowie die Landesverbands-Kennziffer anzugeben. In Ausnahmefällen wird auch eine Meldeliste (DSV-Form 102) zusammen mit dem Meldebogen (DSV-Form 101) akzeptiert.

Die Meldungen sind bis zum Meldeschluss am Freitag, den 26.8.2022 zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Meldegeld beträgt 10,00 Euro pro Start und ist bis zum 26.08.2022 auf das Konto des Sächsischen Schwimm-Verbandes e.V. zu überweisen.

Der Zahlungsnachweis ist am Wettkampftag mitzuführen.

Es wird ein Transponder vom Veranstalter gestellt, der am Handgelenk zu tragen ist. Die Kaution in Höhe von 10,00 Euro/Teilnehmer ist zusammen mit dem Meldegeld im Vorfeld zu überweisen. Bei vollständiger, unversehrter Rückgabe wird die Kaution nach der Veranstaltung an die Vereine zurück überwiesen. Bei fehlenden oder beschädigten Transpondern wird die Kaution je Transponder einbehalten.

Meldungen für das Jedermannschwimmen – 6. Pöhl-Cup sind

vorab über folgende Adresse (https://www.strassenlauf.org/va_details.php?id=717) oder vor Ort am Wettkampftag bis eine Stunde vor Start des jeweiligen Wettkampfes möglich. Bei Meldung bis zum 26.8. beträgt das Meldegeld 10 €, Meldungen, die danach erfolgen, kosten 15 €.

Die Pöhlcup Teilnehmer zahlen die Kaution in Höhe von 10 €/Teilnehmer bar vor Ort und bekommen sie nach Rückgabe der unversehrten Transponder zurück.

Weitere Informationen finden sich auf der Wettkampfseite und im Flyer.

In der Region der Talsperre Pöhl gibt es vielfältige Freizeit- und Übernachtungsmöglichkeiten. Übersichten sind auf der Webseite der Talsperre unter https://talsperre-poehl.de und auf den unten dargestellten Übersichtsplänen zu finden.
Die Talsperren-Umgebungskarte wird mit freundlicher Unterstützung vom Zweckverband Talsperre Pöhl, Sachsenkartografie und Druckerei Tiedemann, Markneukirchen zur Verfügung gestellt.

 

Campingplan: mit freundlicher Unterstützung vom Zweckverband Talsperre Pöhl und BUR Werbeagentur GmbH, Annaberg-Buchholz